Verputzte Aussenwärmedämmung

Auf die Aussenseite des tragenden Mauerwerks wird eine thermische Dämmschicht montiert. Man bezeichnet sie auch als Kompaktfassade oder Vollwärmeschutz. Die Dämmstoffplatten werden nachträglich im Dünn- oder Dickbettverfahren beschichtet bei gleichzeitiger vollflächiger Armierung. Der Deckputz wird anschliessend auf die Einbettungsmasse aufgetragen.

Verputzte Aussenwärmedämmung kann an Neu- und Altbauten angebracht werden.

Gründe für eine gute Dämmtechnik:

  • weniger Wärmeverlust
  • reduziert die Kosten beim Heizen
  • steigert den Wert des Objektes
  • reduziert und verhindert die Bildung von Pilzbefall
  • Umweltentlastung durch Verringerung der CO2-Emissionen
  • Entfernt Lärmimissionen (Schall)
  • Regelt den Feuchtigkeitsgehalt
  • verhindert Brandausbrüche

NEWS

 

 

Wir haben ab August 2022 eine frei Lehrstelle als 

 

- Gipser/in Trockenbauer/in 

 

zu vergeben. Falls du interessiert bist und deine Ausbildung bei uns antreten möchtest bewirb dich via Mail auf info@upsiegristag.ch.

 

 

 

 

KONTAKT

 

Urspeter Siegrist AG

Gipsergeschäft

3855 Brienz

 

033 951 34 32

info@upsiegristag.ch