Verputzte Aussenwärmedämmung

Auf die Aussenseite des tragenden Mauerwerks wird eine thermische Dämmschicht montiert. Man bezeichnet sie auch als Kompaktfassade oder Vollwärmeschutz. Die Dämmstoffplatten werden nachträglich im Dünn- oder Dickbettverfahren beschichtet bei gleichzeitiger vollflächiger Armierung. Der Deckputz wird anschliessend auf die Einbettungsmasse aufgetragen.

Verputzte Aussenwärmedämmung kann an Neu- und Altbauten angebracht werden.

Gründe für eine gute Dämmtechnik:

  • weniger Wärmeverlust
  • reduziert die Kosten beim Heizen
  • steigert den Wert des Objektes
  • reduziert und verhindert die Bildung von Pilzbefall
  • Umweltentlastung durch Verringerung der CO2-Emissionen
  • Entfernt Lärmimissionen (Schall)
  • Regelt den Feuchtigkeitsgehalt
  • verhindert Brandausbrüche

NEWS

 

Gesucht wird:                                                                                                                     
Ein motivierter, handwerklich begabter

                                        
- Auszubildender Gipser Trockenbauer EFZ

     
mit einem guten Vorstellungsvermögen für den Lehrbeginn im August 2021.

Belohnung:
 
Wir bieten dir eine dreijährige Lehre zum Gipser Trockenbauer EFZ in einem kleinen sympathischen Team mit Zukunftsperspektive.
  
Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich für einen Schnuppertag oder schick uns gleich deine Bewerbung .

 

KONTAKT

 

Urspeter Siegrist AG

Gipsergeschäft

3855 Brienz

 

033 951 34 32

info@upsiegristag.ch